LGT

Liechtenstein Disclosure Facility

Nutzen Sie die Liechtenstein Disclosure Facility (LDF), um ihre das Vereinigte Königreich betreffenden Steuerangelegenheiten schnell und zu bestmöglichen Konditionen zu regeln.

Die LDF basiert auf einem Abkommen zwischen Grossbritannien und dem Fürstentum Liechtenstein, welches vom 1. September 2009 bis 5. April 2016 gültig ist. Sie bietet in Grossbritannien steuerpflichtigen Personen die Möglichkeit, ihre das Vereinte Königreich betreffenden Steuerangelegenheiten zu besonders vorteilhaften Konditionen zu regeln.

LDF für bestehende und neue Kunden  
Die LDF steht nicht nur UK-Steuerpflichtigen mit einer bestehenden Geschäftsbeziehung zu einem Liechtensteiner Finanzintermediär offen, sondern auch neuen Kunden, die eine relevante Beziehung ("meaningful relationship") zu Liechtenstein aufbauen.

Die auf diesen LGT Webseiten publizierten Informationen und Meinungsäusserungen werden von der LGT ausschliesslich zu Informationszwecken bereitgestellt und verfolgen den Zweck, einen generellen Überblick über das Abkommen zwischen Liechtenstein und dem Vereinigten Königreich, insbesondere über das spezielle Offenlegungsverfahren zu geben. Die auf diesen LGT Webseiten publizierten Informationen wurden mit grösster Sorgfalt zusammengestellt, LGT übernimmt jedoch keine Gewährleistung für Genauigkeit, Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf diesen LGT Webseiten publizierten Informationen. Bei den gegebenen Informationen handelt es sich keinesfalls um Anlageberatung oder um finanzielle, rechtliche, steuerliche oder sonstige Beratung. Für derartige Beratung ist der eigene professionelle Berater zu konsultieren. Jegliche Haftung für Schäden (einschliesslich Folgeschäden) irgendwelcher Art, die sich aus dem Gebrauch oder dem Zugriff auf diese LGT Webseiten direkt oder indirekt ergeben bzw. durch den Abruf von Informationen auf den Webseiten direkt oder indirekt entstehen können, wird ausdrücklich wegbedungen.